Angebote für Unternehmen

Ein Unternehmen lebt nur durch klare Führungskräfte und motivierte Mitarbeiter!

Reden wir nicht drumrum. Jedem ist klar, dass eine schlechte Führung demotiviert, unzufriedene Mitarbeiter krank werden, dadurch Kunden und damit Umsatz verloren gehen. Jeder ist am Rudern. Die Vertretung baut Überstunden auf, bis sie die Schnauze voll hat und entweder auch krank wird oder kündigt. Neue Mitarbeiter zu finden und einzuarbeiten kostet Zeit und Geld … und Nerven.
Und alles nur, weil die Einsicht fehlt, dass es im Unternehmen nicht um Zahlen, sondern um Menschen geht.

Die Lösung?!
Führungskräfte führen nicht nach Führungstechniken, sondern mit Herz und Hirn – in dieser Reihenfolge.
Die Geschäftsleitung lernt, dass Burnout keine Modekrankheit ist, sondern ein selbstgemachter Unternehmenskiller.
Mitarbeiter erhalten Verantwortung, damit ihre Arbeit für sie Sinn macht und sie Spaß daran haben, um somit voller Spirit zu sein.

Das ist wirklich kein Hexenwerk. Lass mich einfach zu den Menschen im Unternehmen und spontan sein. Ich weiß, was Mitarbeiter und Führungskräfte bremst. Und ich weiß, wie ich ihnen helfe, damit sie zum Überflieger werden.

Lässt Du das zu, gibst Du mir freie Hand??
Dann verschwende keine Zeit und nimm jetzt Kontakt zu mir auf!!

GUIDING | unklare Führung

Eine Führungskraft führt nach Techniken, nicht nach Mitarbeiter?
Eine Frau in der Führung weiß noch nicht klar um ihre Rolle?
Eine Nachwuchsführungskraft ist sich ihrer noch nicht selbst bewusst?

Wenn eine Führungskraft in Klarheit ist, ist sie einfach ein feiner Mensch. Sie hat Lebenserfahrung, ist gebildet, flexibel und freundlich. Sie weiß, dass sie jeden Mitarbeiter individuell und eben nicht nach Führungstechniken führen muss, um ihm einen Sinn für seine Aufgaben zu geben, die er wiederum erfolgreich meistert.
Sie hat Spaß daran, genau diesen Freiraum zur Entfaltung zu geben und kann sich so tatsächlich um das reine Führen kümmern.
Die Führungskraft ist voller Spirit, mental kraftvoll, einfach ein Vorbild und somit ein Gewinn für die Mitarbeiter und das Unternehmen.
Diese Führungskraft füllt ihre Aufgabe voll und authentisch aus. Sie ist ein Segen für alle.

Ja, genau solche Führungskräfte wollen wir in unserem Unternehmen“, denkst Du Dir gerade.
Die Lösung ist garnz einfach!
Lass mich im Guiding die Führungskräfte zu ihrer Klarheit führen.

GUIDING | schwierige Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter ist anders als die anderen, hat seine ganz eigene Art?
Ein Mitarbeiter passt irgendwie nicht ins Team, eckt an, ist Außenseiter?
Ein Mitarbeiter bringt einfach nicht die „PS auf die Straße“, ist oft krank?

Gerade für vermeintlich „schwierige Mitarbeiter“ werde ich als Profi oft in Unternehmen geholt.
Bei der Einstellung war die Firma sicher, den Passenden ausgewählt zu haben … Jetzt ist es sich nahezu sicher, diesem Mitarbeiter die Kündigung zu geben. Doch das ist teuer und zeitaufwändig.

Die einfachere Lösung ist ein Guiding bei mir, denn ich fühle sehr schnell, warum es schwierig ist, was die wahre Herausforderung ist und helfe dem Mitarbeiter bei der ganz persönlichen Übersetzung „ich / Unternehmen, Unternehmen / ich“. So führe ich ihn zu seiner Klarheit und genau deshalb wird er zum Überflieger.

Denn wenn er den Sinn seiner Aufgaben erkennt, Spaß bei der Arbeit und wieder Energie hat, ist er automatisch leistungsfähig. Somit also genau der Gewinn für das Unternehmen, dass es sich bei der Einstellung versprochen hat.

Ja, da fallen mir ein paar Mitarbeiter zu ein“, ist gerade Dein Gedanke.
Dann erlaube mir, Dich durch mein Guiding dabei zu unterstützen, wirklich motivierte Mitarbeiter zu entwicklen.

GUIDING | keine Zeit

Manchen Mitarbeitern oder Abteilungen fehlt es an Organisation?
Manche haben bei ihrer Arbeit wenig Struktur oder halten Termine nicht ein?
Manche schaffen weder die eigene Arbeit noch die Zusammenarbeit mit anderen?

Aus meiner Erfahrung liegt „interessantes Zeitmanagement“ nicht daran, dass der Mitarbeiter nicht mitarbeiten will, sondern dass er für sich noch nicht die Form von Organisation gefunden hat, die für ihn stimmig und sinnvoll ist.
Oft hat er viele verschiedene Organisationsmodelle … angefangen … und wieder beendet. Er will ja seine Aufgaben erledigen, macht sich aber selbst Druck. Doch dieser Stress hat nur negative Ergebnisse, wie u. a. Konflikte, Krankheit, Burnout.

Die Lösung war immer, dass ich entweder individuell direkt am Arbeitsplatz oder universell mit einer ganzen Abteilung den Umgang mit der Zeit verändere.
Dazu führe ich im Guiding die Menschen zu Klarheit. Das ist die Basis. Und folglich erarbeiten wir eine Struktur und auch Kommunikation, die sowohl im Unternehmen als auch im Leben jedes Einzelnen wirklich funktioniert.

Das ist ja wundervoll. Genau das brauchen wir.“, weißt Du schon beim Lesen dieser Zeilen.
Dann verschwende keine Zeit und buche das Guiding.

GUIDING | nichts Verkaufen

Der Außendienst geht auf Kaffeefahrt, verkauft aber nicht bewusst?
Der Innendienst ist nur Auftragsannahme, bietet aber aktiv Lösungen nicht an?
Die Vertriebsmitarbeiter spielen Profi-Verkäufer, sind aber in ihren Rollen nicht authentisch?

Verkaufen ist eine feine Sache. Also wirklich professionell verkaufen. Der Verkäufer ist einfach ein toller Mensch. Vielleicht extrovertiert, vielleicht introvertiert, doch auf jeden Fall selbstbewusst und kompetent. Er kann sich ganz leicht auf verschiedene Menschen und Verkaufssituationen einstellen. Er hört zu, hat Weitblick und ist absolut lösungsorientiert. Der wahre Verkäufer verkauft auch mal nicht … wenn er nicht die passende Lösung für seinen Kunden hat. Denn ihm ist das Vertrauen wertvoller als der schnelle Umsatz. Er hat vollkommen verstanden, dass er eine wundervolle Aufgabe hat und lebt das Verkaufen.

Oh mein Gott, ja, genau solche Verkäufer … Wo sind die?“, willst Du sofort wissen.
In Deinem Unternehmen!
Wenn ich die Verkaufsmannschaft fürs Guiding bekomme.

GUIDING | blöder Burnout

Immer wieder sind Mitarbeiter krank, erst kürzer und dann immer länger?
Manche Mitarbeiter verändern sich negativ, wirken leer und kraftlos?
Es gibt sogar Mitarbeiter, die klar zum Ausdruck bringen, dass sie im Burnout sind?

Liebes Unternehmen, Burnout ist keine Privatsache. Du bezahlst Deine Mitarbeiter nicht nur für 8 Stunden Arbeit … sondern für 24 Stunden Leben. Alles, was die Menschen erleben, hat Einfluss auf ihre Leistungsfähigkeit, den Sinn, den sie in ihren Aufgaben sehen und den Erfolg, den sie damit haben. Richtest Du Dein handeln auf lustige Firmen-Werte-Parolen und auf die ständige Steigerung des Umsatzes aus, bist Du auf dem falschen Weg. Die Firma fährt gegen die Wand. Warum? Weil sie sich nur an einer Sache (Zahlen) orientiert anstatt an jedem einzelnen Mensch richtet.

Das ist das Problem, doch wie ist die Lösung?
Ganz einfach: Wir geben den Mitarbeitern und Führungskräften Klarheit!
Wie Hippokrates schon sagte „Wer heilt, hat recht“.

Wie immer es funktioniert, wenn es wirkt, brauchen wir das für die Gesundheit der Mitarbeiter.“, ist Dir jetzt vollkommen klar.
Dann freue ich mich auf unseren Kontakt und besonders das Guiding.

DANKE für dieses tolle Feedback:

„Persönlich für mich merke ich, dass ich nach unserem Guiding
meine Sichtweise auf meine Mitarbeiter geändert habe.“

„Volltreffer. Mit Abstand das beste Training, dass ich je hatte.
Schöne Mischung, sehr lebendig, sehr intensiv. Perfekt.
Die Steigerung von gestern zu heute ist ein himmelweiter Unterschied.“

„Gefallen hat mir, dass dies ein Guiding war, wo wir alle von unserem Guide
an die Hand genommen wurden, ohne es zu merken.
Schon bei Deiner ersten Email habe ich gemerkt: Das wird was anderes
Ich hab mir im Vorfeld Gedanken gemacht, um Deine Fragen zu beantworten.
Das Guiding hat mir sehr gefallen. Ich bin von Staunen zu Staunen.
Das war keine Standardschublade. Ich bin mitgerissen. Du bist authentisch, ein richtiger Guide.“

„Ich war / bin dabei! …
Manuela Starkmann begleitet die Truppe auf ihrem (steinigen?) Weg auf den “Gipfel”, lässt alternative Wege und Spielräume individuell zu und hält doch alle beisammen!
Wer hier nichts mitnimmt für Alltag und Beruf ist selber schuld.“

„Burnout – Jetzt sehe ich das Thema anders als vorher.“